Technologie Made in Germany

    .

    HD Gewindedichtband
    Spezielles Dichtungsband aus ungesintertem expandierten PTFE (ePTFE)

    Eigenschaften

    • hohe Dichte und verbesserte Festigkeitseigenschaften.
    • Material dringt beim Umwickeln des Gewindes sehr gut in die Gänge ein und bildet beim Verschrauben einen dichten PTFE Film, der nicht aushärtet und dauerhaft flexibel bleibt
    • Unmittelbar nach der Verschraubung können die verbundenen Teile um bis zu 45° zurückgedreht und somit sehr gut justiert werden.
    • Chemisch inert und reagiert nicht mit Dampf, Wasser, Kraftstoffen, Säuren, Gasen oder Lösungsmitteln
    • Verbindungen bleiben dauerhaft lösbar
    • Bei korrekter Anwendung ist ein Festfressen oder Anbacken der Gewinde praktisch nicht möglich.

    Technische Parameter

    Temperatur: t = -240 … +260 °C
    Druck: p = Vakuum bis +170 bar
    pH 0 - 14

    Physikalische Eigenschaft

    Farbe: hellgelb
    Dicke: 0,1 mm
    flächenbez. Masse: 125g/m
    Klasse nach EN 751-3: GRp
    Zugfestigkeit: 9 - 14 MPa
    Nennweiten: 10 < DN < 50

    Haupteinsatzgebiet

    • Zum Abdichten von praktisch allen Gewindeverbindungen nach ISO 7-1, der Klasse G, mit der Möglichkeit des begrenzten Zurückdrehens konisch/zylindrischer (R/Rp)
    • Gewindeverbindungen
    • Rohrverschraubungen in der Chemie, Gas- und Wasserversorgung, in der Hydraulik und Pneumatik

    Eignung

    Alle Industrien

    Zulassungen

    • DVGW
    • BAM für gasförmigen Sauerstoff
    • FDA konform gemäß FDA 21 CFR 177.1550

    Lieferform

    • 1/2" Band: 12,7 x 0,1 mm auf Rollen à 12 m
    • 1 Gebinde = 10 Rollen

    Werkstoff

    • 100% virginales, ungesintertes ePTFE,
    • gleichmäßige Faserstruktur mit hoher Dichte
    • chemisch universell beständig (ausgenommen: Kontakt mit geschmolzenen Alkalimetallen oder elementarem Fluor)

    Montage

    PTFE Band von Hand im Uhrzeigersinn, beginnend am Gewindeauslauf, doppelt um das Außengewinde des Rohrs wickeln. Bei groben Gewinden wird 50% Überlappung empfohlen (s. Abb. rechts). Das Material dabei so ziehen, dass das PTFE Band die Form des Gewindes annimmt. Am Ende abreißen und darauf achten, dass das Band in Position bleibt.

    Alle technischen Informationen und Beratungen beruhen auf unseren bisherigen Erfahrungen und sind nach besten Wissen erteilt, begründen jedoch keine Haftung unsererseits. Angaben und Werte bedürfen der Überprufung durch den Kunden.