Technologie Made in Germany

Armaturenpackungen, TA Luft und EN15848 Armaturensätze

Die Packungen enthalten keine löslichen Anteile wie Öle und sind deshalb auch in höheren Temperaturen nicht porös. Die Oberflächen sind fein geflochten und dichten gegen die Bauteile schon ohne große Vorspannung ab. Die Konstruktion ist grundsätzlich sehr extrusionsresistent.

Die Packungssätze aus Packungsringen und teilweise Kammerungsringen wurden bei renommierten Material-prüfungsanstalten für die Anwendungen nach TA-Luft (Technische- Anleitung zur Reinhaltung der Luft) geprüft und freigegeben. Die ermittelten Leckagewerte erfüllen die in VDI-Richtlinie 2440 vorgegebenen Leckagekriterien von 1,0·10-4 mbar·l/(s·m) bis 200 °C und 1,0·10-2 mbar · l/(s·m) bis 400 °C (Prüfmedium Helium) und sind somit als hochwertige Dichtsysteme einsetzbar.

Haupteinsatzgebiete:

Armaturen, Ventile, Schieber, Klappen, Tür- und Deckeldichtung, langsam laufende Wellen wie Mischer, Filter etc.

Vorgaben

  • Oberflächenrauhigkeit: Spindel Ra max 0,5 µm,
    Gehäuse Ra max 5 µm
  • Spalt Welle/Gehäuse bzw. Brille max 0,2 mm
  • Vorverformungskraft ca. 50-60 MPa kurzzeitig
  • Betriebsdichthaltekraft ca. 30-40 MPa
  • Bei Drücken über 40 bar und großer Wechselbelastung bezüglich Druck und Temperatur empfehlen wir Tellerbefederung der Brille mit PROLOAD, um eine Langzeitdichtheit zu gewährleisten

TA Luft Packungstypen sind auch als Spulenware lieferbar. Sie müssen, um TA Luft konform zu sein, je Ring in der Stopfbuchse oder einer geeigneten Vorrichtung auf die empfohlenen Dichten, vorgepreßt werden.

Armaturenpackungen sollten immer als vorgepresste Ringe eingesetzt werden.


A 19 Spezial
100% PTFE-Faser mit Spezialdispersion

Bei Hochdruckanwendungen bzw. Vakuum sind vorgepresste Ringe oder Kammerung z.B. mit Typ S4 empfehlenswert; Minimaler Reibwert, geringe Verstellkräfte an der Spindel; Lange Standzeiten; Keine Alterung; Geringste Wartung, kein Nachjustieren

mehr

A 19OX Oxygen
100% PTFE - Faser mit spezial PTFE Dispersion

Bei Hochdruckanwendungen bzw. Vakuum sind vorgepresste Ringe oder Kammerung z.B. mit Typ S4 empfehlenswert; Minimaler Reibwert, geringe Verstellkräfte an der Spindel; Lange Standzeiten; Keine Alterung; Geringste Wartung, kein Nachjustieren

mehr

A 22 Graphostat
Graphit-Filamentgarn mit Hochtemperatur-Graphitimprägnierung

Garn höchster Reinheit >99% C Gehalt; Universelle chemische Beständigkeit ; Die Hochtemperatur-Graphitimprägnierung erhöht die Querschnittsdichte und dient als formstabiles Druckbett für die Graphitfaser; Elastisch, verschleißfest, spindelschonend; Sehr gut bei Temperatur-Wechsellasten, da Graphit einen ähnlichen Ausdehnungskoeffizient wie Stahl hat; Hervorragend zur Kammerung von Ringen aus expandiertem Graphit geeignet

mehr

A 33 Carbostat
Hochfestes Kohle-Filamentgarn mit Hochtemperatur Graphitimprägnierung

Die Hochtemperatur-Graphitimprägnierung erhöht die Querschnittsdichte und dient als formstabiles Druckbett für die Kohlefaser; Elastisch, verschleißfest, spindelschonend; Sehr gut bei Temperatur-Wechsellasten, da Kohle einen ähnlichen Ausdehnungskoeffizient wie Stahl hat; Hervorragend zur Kammerung von Ringen aus expandiertem Graphit geeignet

mehr

A 37 GraphoFlon
Geflecht aus expandiertem Graphitband mit Inconel Netzverstärkung und spezial PTFE-Beschichtung

Vermeidet Slip-Stick-Effekt; Querschnittsdicht und hohe Hitzeresistenz zur Minimierung von Emissionen; Härtet nicht aus, gutes Rückstellvermögen; Wärmeausdehnungskoeffizient wie Stahl; Leicht ein- und auszubauen; Niedriger Reibungskoeffizient minimiert die Einstellkraft am Ventilschaft; Ringe sollten bei Einbau ca. 25-30% ihrer Höhe verdichtet werden; Wir empfehlen vorgepresste Ringe

mehr

A 44 Grapho
Geflecht aus flexiblen, expandierten Naturgraphitfolien

Universell verwendbar in Pumpen und Armaturen; Sehr gute Notlaufeigenschaften; Kein Wellenverschleiß, thermisch gut leitfähig; Qualitativ hochwertiger Reingraphit; Wärmeausdehnungskoeffizient wie Stahl; Ringe müssen für Armaturenabdichtung ca. 20-25 % bei der Montage verdichtet werden; Vorgepresste Ringe sind empfehlenswert

mehr

A 44 I Grapho Extra
Geflecht aus flexiblen, expandierten Naturgraphitfolien mit Inconel Verstärkung

Universelle Armaturenpackung; Qualitativ hochwertiger Reingraphit; Wärmeausdehnungskoeffizient wie Stahl; Ringe müssen für Armaturenabdichtung ca. 20-25% bei der Montage verdichtet werden; Vorgepresste Ringe sind empfehlenswert

mehr

A 66 Incograph HT
Geflecht aus flexiblen, expandierten Naturgraphitfolien mit hochtemperaturbeständiger Metall-Netz-Verstärkung

Als Standardpackung in Armaturen verwendbar; Extrusionsgesichert durch ultrafeine 10myh Metall Netzverstärkung je Flechtfaden; Elastisch, gute Rückstellfähigkeit, Wärmeausdehnungskoeffizient wie Stahl; Hochtemperaturbeständig und hochdruckbeständig; Leicht zu schneiden, problemlos ein- und auszubauen; Niedrige Reibung, daher nur geringe Verstellkräfte in Armaturen; Ringe müssen für Armaturenabdichtung ca. 25-30% bei der Montage verdichtet werden; Als Vorlageringe für Typ A44, A 44 I und P 60 geeignet; Vorgepresste Ringe sind empfehlenswert

mehr

A 99 Spezialgraf
Geflecht aus flexiblen, expandierten Naturgraphitfolien mit hochtemperaturbeständiger Metall-Netz-Verstärkung

Universell als Standardpackung in Armaturen verwendbar; Extrusionsgesichert durch ultrafeine 1myh Metall Netzverstärkung je Flechtfaden; Enthält hochwirksamen passiven Korrosions-Inhibitor; Elastisch, gute Rückstellfähigkeit, Wärmeausdehnungskoeffizient wie Stahl; Hochtemperatur- und Hochdruckbeständig; Leicht zu schneiden, problemlos ein- und auszubauen; Niedrige Reibung, daher nur geringe Verstellkräfte in Armaturen; Ringe müssen für Armaturenabdichtung ca. 20-25% bei der Montage verdichtet werden; Als Vorlageringe für Typ A44 l, P60 und ARF geeignet; Vorgepresste Ringe sind empfehlenswert

mehr

Armaturendichtsatz - TA 200
Vorgepresster Dichtsatz aus speziell imprägnierter PTFE Faserpackung

Packungssatz aus PTFE Packungsringen erfüllt mit einer ermittelten Leckage von 6,3 x 10-6 mbar·l/(s·m) das Leckagekriterium der VDI 2440 bei +200°C mit einer maximal zulässigen Leckage von 1 x 10-4 mbar l/(ms) und ist einsetzbar bis +200 °C.

mehr

Armaturensatz - TA 200 mit Vorlageringen
Vorgepresster Dichtsatz aus speziell imprägnierter PTFE Faserpackung

Packungssatz aus PTFE Packungsringen mit Kammerungsringen aus PTFE Scheiben; erfüllt mit einer ermittelten Leckage von 4,2 x 10-5 mbar·l/(s·m) das Leckagekriterium der VDI 2440 bei +200°C mit einer maximal zulässigen Leckage von 1 x 10-4 mbar l/(ms) und ist einsetzbar bis +200°C.

mehr

Armaturendichtsatz - TA 300
Vorgepresster Dichtsatz aus expandiertem Graphit mit Inconelmatrix Verstärkung und spezieller PTFE Beschichtung

Packungssatz aus speziellem hochtemperaturbeständigem Garn und porenfüllender Querschnittsimprägnierung erfüllt mit 8,4 x 10-3 mbar·l/(s·m) das Leckagekriterium der VDI 2440 +400 °C mit 1.0 x 10-2 mbarl/(sm) erfüllt und ist einsetzbar bis +300 °C.

mehr

Armaturendichtsatz - TA 400
Vorgepresster Dichtsatz aus expandiertem Graphit mit Extrusionsschutz

Packungssatz aus expandiertem Graphit mit integriertem Extrusionsschutz erfüllt mit 8.6 x 10-3 mbar l/(sm) das Leckagekriterium der VDI 2440 bei +400 °C mit 1.0 x 10-2 mbarl/(sm). Dieser Packungssatz ist daher als hochwertiges Dichtungssystem empfohlen.

mehr