Technologie Made in Germany

    PROLOAD LIVELOADINGSYSTEM für Armaturen

    Haupteinsatzgebiete:

    Ventile, Rußbläser

    Eigenschaften:

    • Ein Hauptvorteil des PROLOAD-LL System ist, dass es mit den vorhandenen Brillenbolzen arbeiten kann, also keine längeren Bolzen zur Aufnahme des Tellerfederpaketes beschafft werden müssen.
    • Die Tellerfedern gleiten auf einer glatten Oberfläche und können sich nicht an Gewindegängen aufhängen.
    • Federpakete sind gegenüber Umwelteinflüssen und Beschädigung in einer Hülse geschützt.
    • Der Federstapel ist auf optimale Federkraft und Federweg durch eine Distanzhülse eingestellt.
    • Kein Drehmomentschlüssel zur Einstellung notwendig.
    • Ein Nachlassen der Kompression infolge Setzen der Packung oder Volumenverlust durch Abrieb zeigt sich als Indikator durch einen Wartungsspalt. In diesem Fall ist einfach die Sechskantmutter nachzuziehen um wieder volle Kompression einzustellen.
    • PROLOAD-LL schützt Ventilpackungen vor mechanischer Zerstörung durch explosionsartiges Ausdehnen von verdichteten gasförmigen Produkten.



    Bekanntes Problem:

    Der Stapel von Tellerfedern ist zu lang für die verfügbare Bolzenlänge. Deshalb müssen oftmals neue Bolzen beschafft werden, was zeit- und kostenaufwändig ist.

    Lösung:

    Das PROLOAD Liveloadingsystem wird einfach auf den vorhandenen Bolzen geschraubt. Die tassenähnliche Form beherbergt den unkomprimierten Federstapel und schafft in seiner Konstruktion die erforderliche Extralänge. Das System hält die gleiche Vorspannung bei Wärmeausdehnung der Ventile oder Flanschbauteile aufrecht. Der Federstapel kann nicht überpresst werden, weil die PROLOAD Gehäuseabmessung die optimale Vorspannung vorgibt. Ein Nebeneffekt ist, dass Tellerfedern auf einer glatten Oberfläche und nicht über ein Gewinde gleiten. Der Federstapel ist gekapselt, also vor Umwelteinflüssen geschützt.

    Funktionsbeschreibung:

    Wenn die Packung oder Flachdichtung sich im Betrieb setzt, bleibt dennoch die Vorspannung konstant. Der Setzvorgang zeigt sich durch einen schmalen Inspektionsspalt oberhalb der Abstandscheibe an. Bei Routineinspektionen wird das PROLOAD LL System einfach weiter unter Spannung gesetzt, bis der Spalt wieder geschlossen ist. Damit ist die optimale Vorlast und maximale Kompensationslänge des Tellerfedersatzes wieder hergestellt. Drehmomentschlüssel oder Distanz­messungen sind beim PROLOAD LL System nicht notwendig!

    Werkstoffe

    Pos. Bauteil Material Option
    1 Mutter Bolzenverlängerung 1.4301 1.4571
    2 Gehäuse 1.4305 1.4571
    3 Federn 51CrV4galCd 1.4568
    4 Gehäuse­deckel 1.4305 1.4571

    Aufbau


    Maße

    M in (mm) Order-Type D in (mm) H in (mm) h1 in (mm) SW s in (mm) Bolt center to stem min (mm) ME (Nm)
    M8 L8 22 20.2 14.5 13 14.8 15 5
    M8 L8HI 22 20.2 14.5 13 14.8 15 11
    M10 L10 26 23 16 17 19.6 18 9
    M10 L10HI 26 30.5 23.3 17 19.4 18 19
    M10 L10RB 26 30.5 12.6 17 19.4 18 9
    M12 L12 32 24 17.2 19 21.9 22 18
    M12 L12HI 32 32 25.2 19 21.9 22 40
    M12 L12RB 32 32 25.2 19 21.9 22 18
    M14 L14 38 28 18 22 o 24 25.3 26 42
    M14 L14HI 38 36 26 22 o 24 25.3 26 84
    M16 L16 38 28 18 24 27.6 27 48
    M16 L16HI 38 36 26 24 27.6 27 96
    M18 L18 45 63.5 48.5 30 34.5 31.5 119
    M18 L18HI 45 63.5 48.5 30 34.5 31.5 159
    M20 L20 45 63.5 48.5 30 34.5 32.5 121
    M20 L20HI 45 63.5 48.5 30 34.5 32.5 175
    M22 L22 60 72 57 41 47 41 132
    M22 L22HI 60 72 57 41 47 41 176
    M24 L24 60 72 57 41 47 42 145
    M24 L24HI 60 72 57 41 47 42 193
    M27 L27 89 79 53.6 46 53 58 215

    Maße

    M in (mm) Order-Type D in (mm) H in (mm) h1 in (mm) s in (mm) Bolt center to stem min (inch) ME (ftlb)
    0.313 L5/16 0.87 0.80 0.57 0.58 0.59 3.7
    0.313 L5/16HI 0.87 0.80 0.57 0.58 0.59 8.1
    0.375 L3/8 1.02 0.91 0.63 0.77 0.71 6.6
    0.375 L3/8HI 1.02 1.20 0.92 0.76 0.71 14.0
    0.375 L3/8RB 1.02 0.77 0.50 0.76 0.71 6.6
    0,4375 o. 0,50 L7/16 o. L1/2 1.26 0.98 0.68 0.86 0.87 14.0
    0,4375 o. 0,50 L7/16HI o. L1/2HI 1.26 1.31 0.99 0.86 0.87 29.5
    0.50 L1/2"RB 1.26 1.31 0.99 0.86 0.87 14.0
    0.56 L9/16 1.50 1.10 0.71 1.00 1.02 31.0
    0.56 L9/16HI 1.50 1.42 1.02 1.00 1.02 62.0
    0.625 L5/8 1.50 1.10 0.71 1.09 1.06 35.4
    0.625 L5/8HI 1.50 1.42 1.02 1.09 1.06 70.8
    0.6875 L11/16 1.77 2.30 1.91 1.36 1.24 87.8
    0.6875 L11/16HI 1.77 2.30 1.91 1.36 1.24 117.3
    0.750 L3/4 1.77 2.30 1.91 1.36 1.28 89.2
    0.750 L3/4HI 1.77 2.30 1.91 1.36 1.28 129.1
    0.875 L7/8 2.36 2.83 2.24 1.85 1.61 106.7
    0.875 L7/8HI 2.36 2.83 2.24 1.85 1.61 142.2
    1.00 L1 2.36 2.83 2.24 1.85 1.65 106.7
    1.00 L1HI 2.36 2.83 2.24 1.85 1.65 142.2

    Für beste Funktion und langlebige Leistungsfähigkeit immer weiße Montagepaste Antiseize siehe Zubehör verwenden.