Technologie Made in Germany

Hybrid-Pack®

Man unterscheidet zwischen kanten- und laufflächenverstärkten Hybridpackungen. Grundsätzlich verwendet man mindestens zwei verschiedene Werkstoffe, zum Beispiel mit einer Verstärkungscharakteristik, wie sie Aramidgarne haben und grafithaltige Garne, welche die Wärmeleitfähigkeit fördern. Die Kantenverstärkung einer Packung ist sinnvoll bei Axialbewegungen des abzudichtenden Aggregates, wie man sie in Kolbenpumpen findet. Positiver Nebeneffekt der Kantenverstärkung ist, die Spaltextrusion der Packung zu vermeiden.


Die meisten Einsatzfälle für Hybrid-Pack® findet man mit rotierenden Wellen, dort bevorzugt man die Laufflächenverstärkung gegenüber einer kantenverstärkten Packung. Grund dafür ist die gleichmäßige Verteilung des Verstärkungsmaterials über die gesamte Laufbreite, was eine gemäßigte Belastung der Wellen-oberfläche mit sich bringt. Ein gewünschter Nebeneffekt der Laufflächenverstärkung ist es, Feststoffanteile eines Produktes in ihrer Dynamik, die durch Wellenrotation entstehen kann, zu stoppen und einen Abrieb einer weicheren, z.B. wärmeleitfähigen Komponente der Hybridpackung zu verhindern.


P 1 Universal
100% GORE-GFO® ePTFE-Garn mit inkorporiertem Graphit und Siliconeinlaufschmiermittel.

In extrem weitem Einsatzbereich für alle Industriezweige empfohlen. Geringer Nachstellbedarf, minimales Setzverhalten; Sehr leichte, sichere Montage und Handhabung; Kein Verspröden oder Altern; Leichte Demontage; Wellenschonend (Oberflächenhärte der Welle HRC 25 ist ausreichend); Exzellente Wärmeleitfähigkeit

mehr

P 1P Budget
Geflecht aus ePTFE Garn mit inkorporiertem Graphit und Silikon-Einlaufschmiermittel

Sehr gute Wärmeleitfähigkeit; Wellenschonend (Oberflächenhärte der Welle HRC 25 ist ausreichend); Leichte, sichere Montage und Handhabung, keine Alterung; Beständig gegen Abwasser, Kesselspeisewasser, Säuren, Laugen, Öle und Fette; Kostengünstige ePTFE/Graphit-Packung

mehr

P 2P Super
100% ParaAramid-Endlosfaser mit dynamischem Einlaufschmiermittel, siliconölfrei

Dynamisches Packungsgeflecht; Gut für hoch abrasive Medien; Äußerst verschleißfeste Universalpackung; Geringer Kontrollaufwand, kurze Einlaufzeiten; Wellen- bzw. Wellenschutzhülsen mit Oberfläche HRC 60 empfohlen

mehr

P7 Pumpenpackung

P 7 Industrie
Para-Aramidfaserpackung mit PTFE-Imprägnierung und Einlaufschmiermittel

Verschleißfeste Universalpackung bei mittelabrasiven Medien; Hohe Querschnittsdichte und Strukturfestigkeit – dabei elastisch und anschmiegsam; Empfohlene Oberflächenhärte der Welle HRC 50; Saubere Packung, dadurch keine Medienverunreinigung

mehr

P 8 Ramie
Ramiefaser mit PTFE Imprägnierung und siliconfreiem Einlaufschmiermittel

Universalpackung für den niederen Temperaturbereich; sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis; Strapazierfähig, dennoch wellenschonend (Oberflächenhärte der Welle HRC 45 ist ausreichend); Fäulnisbeständig; Hervorragend beim Einsatz in verunreinigten, feststoffhaltigen Medien in der Papier- und Zellstoffindustrie, im allgemeinen Betriebsunterhalt, Kläranlagen und Schiffstechnik;

mehr

P 9 Multi
Synthetikfaser mit PTFE Imprägnierung und siliconfreiem, dynamischen Einlaufschmiermittel

Hohe Dauerfestigkeit und Flexibilität; Gute Säurebeständigkeit (z.B Flusssäure 15% / 50°C); Hohe Querschnittsdichte durch PTFE-Versiegelung, gut bei auskristallisierenden Medien; Wellenschonend (Oberflächenhärte der Welle HRC 35 ist ausreichend); Gute Formbarkeit, dadurch optimale Anpassung an Wellenunebenheiten

mehr

P 9 Blue
Synthetikfaser mit PTFE Imprägnierung und Silikon-Einlaufschmiermittel

Hohe Dauerfestigkeit und Flexibilität; Gute Säurebeständigkeit; Hohe Querschnittsdichte durch PTFE-Versiegelung, gut bei auskristallisierenden Medien; Wellenschonend (Oberflächenhärte der Welle HRC 35 ist ausreichend); Gute Formbarkeit, dadurch optimale Anpassung an Wellenunebenheiten

mehr

P 10 Service
PTFE-Graphit Faser mit Paraffin-Einlaufschmiermittel

Spezieller, äußerst schmierfähiger Graphit bringt niedrigste Reibwerte und gute Wärmeleitfähigkeit; Wellenschonend (Oberflächenhärte der Welle HRC 25 ist ausreichend); Universalpackung mit gutem Preis-Leistungsverhältnis

mehr

P 12 Kombi
Kombinationsgeflecht aus ePTFE/Graphit und Para-Aramidfaser mit Einlaufschmiermittel

Gleichmäßiges, reduziertes Verschleißbild auf rotierenden Wellen; Geringer Wellenverschleiß durch optimale Wärmeleitfähigkeit; Empfohlene Oberflächenhärte der Welle: HRC 45; Sichere Universalpackung bei abrasiven Medien

mehr

P 14 Synth
Synthetikfaserpackung mit PTFE imprägniert, Einlaufschmiermittel

Gute Anpassung durch hohe Geschmeidigkeit; Oberflächenhärte (HRC 50 ist ausreichend); Fäulnisbeständig; Formstabile Packung; gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

mehr

P 17 Color
Kombinationsgeflecht aus ePTFE/Graphit und Polyimidfaser als Laufflächenverstärkung, mit Einlaufschmiermittel

Laufflächen verstärkte Kombinationspackung mit erweitertem pH-Bereich; Bessere Wärmeableitung und mechanisch höhere Festigkeit der Packung infolge spezieller Kombiflechtung; Gleichmäßiges, reduziertes Verschleißbild auf der Welle; Oberflächenhärte HRC 35 ist ausreichend

mehr

P 18 Slurrymaster
Hybridgeflecht im W-Profil aus ePTFE/Graphit- und Graphitgarn und Einlaufschmiermittel

Geringer Reibwert und ultimative Wärmeleitfähigkeit; Empfohlene Wellenoberflächenhärte HRC 35; Sichere und universelle Packung zur Abdichtung von abrasiven Produkten in Pumpen und anderen Anlagen mit drehenden Wellen; Höchste praktische Standardisierungsmöglichkeiten

mehr

P 20 Carbon
Kohlefaser mit spezieller Imprägnierung und silikonfreiem dynamischen Hochleistungsschmiermittel

Verschleißfest gegen abrasive Medien, dennoch äußerst wellenschonend, empfohlene Oberflächenhärte der Welle: HRC 45; Volumenstabil, schrumpfarm, gute Wärmeleitfähigkeit; Als Kammerungsringe geeignet

mehr

P 24 Synth
Carbonisierte Synthetikfaserpackung mit PTFE imprägniert, Einlaufschmiermittel

Gute Anpassung durch hohe Geschmeidigkeit; Oberflächenhärte (HRC 50 ist ausreichend); Fäulnisbeständig; Formstabile Packung; Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

mehr

P 50 Industrie 2
Carbon Stapelfaser mit spezieller Graphit Imprägnierung und siliconfreiem Einlaufschmiermittel

Volumenstabil, druckstabil; Hohe Querschnittsdichte durch spezielle Versiegelung; Exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis; Grafitierte Allroundpackung mit guten Notlaufeigenschaften; Gute Verschleißfestigkeit bei abrasiven und aushärtenden Medien; Empfohlene Oberflächenhärte der Welle: HRC 45

mehr

P 56 Carbomaster
Kombinationsgeflecht aus kohlefaserverstärkten, expandierten Graphitfolien und Kohlegarn mit silikonfreiem Einlaufschmiermittel

Hohes Standardisierungspotenzial; Sichere Packung bei abrasiven Medien, für schnell laufende Wellen; Verschleißfest durch Laufflächenverstärkung; Reduzierter Wellenverschleiß; Empfohlene Wellenoberflächenhärte HRC45; Exzellente Wärmeleitfähigkeit; Nicht verhärtend, gute Rückstellfähigkeit, Wärmeausdehnkoeffizient ähnlich Stahl; Selbstschmierend, minimiert den Spülwasserbedarf in Pumpen

mehr

P 60 CarboGraph
Geflecht aus flexiblen, expandierten Graphitfolien mit Kohlegarn Strukturverstärkung

Äußerst elastisch, gute Rückstellfähigkeit, Wärmeausdehnkoeffizient wie Stahl; Verschleißfest u. extrusionsgesichert duch inkorporierte Kohlefaserverstärkung jedes Flechtgarnes, Wellenoberflächenhärte HRC 45; Hochtemperaturbeständig und thermisch, sowie elektrisch gut leitfähig; Minimiert den Einsatz von Sperrwasser; Leicht zu schneiden, problemlos ein- und auszubauen; Kein Wellenverschleiß, sehr gute Notlaufeigenschaften

mehr

P 63 Papermaster
Hybridgeflecht im W-Profil aus wärmeleitendem ePTFE Garn / MetaAramidfaser-Verstärkung und Einlaufschmiermittel

Nicht kontaminierende Packung mit ultimativer Wärmeleitfähigkeit zur Abdichtung von abrasiven Produkten in Pumpen und anderen Anlagen mit drehenden Wellen; Empf. Wellenoberflächenhärte HRC 35; Porenfüllende Beschichtung erhöht die Kompaktheit und sichert die Packung gegen auskristallisierende Medien; W-Profil Verstärkungsgeflecht reduziert den Wellenverschleiß

mehr